Ihr Warenkorb
keine Produkte

Propellerservice

Propeller-Reparaturen sind eine Spezialität von uns. In den meisten Fällen lohnt sich eine solche, denn sie ist kostengünstiger als ein neuer Propeller. Einschränkungen machen wir nur dann, wenn über 30 Prozent der Blattfläche fehlen, weil zu vermuten ist, daß in in einem solchen Fall das restliche Blattmaterial ebenfalls beschädigt wurde. Doch wir machen auch Ausnahmen. Wir reparieren auch scheinbare Totalschäden von sehr alten Motoren, für die ein Eigner keinen Propeller mehr erwerben kann.

Den Propeller von Zeit zu Zeit zu überprüfen, kann nicht schaden. Selbst eine nur leichte Grundberührung kann größere Schäden zur Folge haben, auch wenn der Propeller kaum sichtbare Schäden aufweist. Es treten Unwuchtigkeiten begleitet von Vibrationen auf, die auf Wellen, Lager, Dichtungen und selbst auf das Getriebe übertragen werden und dort wieder Beschädigungen verursachen können. Es ist daher ratsam, einen Ersatzpropeller an Bord zu haben. Wir drücken diesen auch um, damit er dem Originalpropeller weitgehend "ähnlich" ist.

PropellermessungVermeiden Sie, eine Reparatur selbst durchzuführen. Gutgemeinte Ratschläge, kleine Unebenheiten und Einkerbungen an den Blatträndern mit einem Kunststoffhammer und mit einer Feile zu glätten, sind von weniger versierten Fachleuten gemacht; man baut in den Propeller Unwuchten ein, senkt den Wirkungsgrad - was immer einen höheren Verbrauch nach sich zieht - und erhöht die Gefahr der Kavitationsbildung.


Die Abfolge einer Propeller-Reparatur scheint verblüffend einfach, ist jedoch mit hohem handwerklichen Können verbunden. Sie beginnt mit dem Richten der Blätter auf einem Amboßklotz, der der Steigung des Propellerblattes entspricht. Wir haben eine Vielzahl solcher Klötze, die einen hohen Wert darstellen. Anschließend werden alle Macken gründlich ausgeschliffen und das fehlende Material auf Blätter und Kanten grob aufgeschweißt. Dann wird der exakte Durchmesser angeschliffen, die Blätter auf ihre ursprüngliche Form geschliffen und nun noch einmal Steigung und Cuppung nachgerichtet. Am Ende der Reparatur stehen Auswuchten, Sandstrahlen und Lackierung. Dann wird der Propeller versandmäßig verpackt und geht zurück an den Eigner.

Reparatur-Auftrag aufgeben


Antrag herunterladen